Sonderpädagogik

Das Berufsfeld der Sonderpädagogik ist vielfältig. Einerseits, weil unterschiedliche Menschen ein Recht auf sonderpädagogische Unterstützung haben, andererseits weil dieses auf unterschiedliche Weise umgesetzt werden kann. Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen beteiligen sich an integrativen Entwicklungen und unterstützen sowohl die Kinder und Jugendlichen mit besonderem Bildungsbedarf und deren Umfeld wie auch die Entwicklung von günstigen Rahmenbedingungen für das gemeinsame Lernen, Leben und Arbeiten.

Als Sonderpädagoginnen und -pädagogen arbeiten Sie in Bereichen der Volksschule und der beruflichen Bildung, der Frühförderung und der familienbezogenen Beratungs- und Unterstützungsarbeit sowie in pädagogischen, sozialen und medizinischen Dienstleistungssystemen.

> Mehr zum Studiengang an der Pädagogischen Hochschule FHNW
> Übersicht über alle Pädagogischen Hochschulen in der Schweiz